Donnerstag, 7. Juli 2022
- Anzeige -
StartGrundlagenwissen

Grundlagenwissen

Epochenunterricht: Fächerübergreifendes Wissen

Bei der Beschäftigung mit der Waldorfschule und ihren Unterschieden zu anderen Schulformen wird man auch mit dem Aufbau des Unterrichts konfrontiert. Ein wichtiges, den...

Waldorfpädagogik – Was heißt das eigentlich?

Wenn das Wort „Waldorf“ fällt, hallt das in den Ohren der meisten Menschen nicht gerade sehr positiv nach. Die Reputation der Waldorfbewegung hat stark...

Anthroposophische Meditation

Was ist Anthroposophische Meditation und wie unterscheidet sie sich von anderen Meditations-Arten? Generell bezeichnet Meditation Geistesübungen mit traditioneller Herkunft. Seit dem 20. Jahrhundert wird...

Waldorfschule

Eine Waldorfschule ist eine Schule, an der nach der Waldorfpädagogik unterrichtet wird. Die Waldorfpädagogik – begründet von Rudolf Steiner (1861–1925) – beruht auf der...

Anthroposophie

Was bedeutet das Wort Anthroposophie? Die wörtliche Übersetzung des Wortes Anthroposophie bedeutet „Weisheit vom Menschen“ (von griech. ἄνθρωπος ánthropos ‚Mensch‘ und σοφία sophίa ‚Weisheit‘; eng. anthroposophy)....

Anthroposophische Medizin

Die Anthroposophische Medizin (Anthropos = Mensch; Sophia = Weisheit) ist eine auf Rudolf Steiner zurückgehende, ganzheitliche komplementäre Form der Medizin. Sie versteht sich selbst...
Anzeige

forsa-Umfrage: Corona-Krise verstärkt Belastungen bei Kindern und Jugendlichen

Die Folgen der Corona-Pandemie haben viele Familien vor einen großen Stresstest gestellt. Insbesondere die Verlagerung des Schulunterrichts und der beruflichen Tätigkeit ins häusliche Umfeld...

Osteopathie: Laut Studie für Babys und Kinder immer beliebter

Immer mehr Eltern lassen ihre Babys und Kinder osteopathisch behandeln. Das zeigt eine neue Forsa-Studie von Juli 2021. 13 Prozent der Befragten gaben an,...
– Anzeige –

Meistgelesen in Grundlagenwissen