Freitag, 3. Dezember 2021
- Anzeige -
StartEltern & KindFamilieTrennung, Scheidung, Kinder – Was nun?

Trennung, Scheidung, Kinder – Was nun?

Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) läd zu einer Online-Veranstaltung am Freitag 26.November, um 19 Uhr, ein.

Die zentrale Frage bei jeder Trennung und Scheidung: Was wird nach der Trennung mit den gemeinsamen Kindern? Gemeinsame elterliche Sorge ist Standard, aber das ist eine familienrechtliche Regelung. Entscheidend ist, wer betreut die Kinder, ein Elternteil allein, beide in Absprache oder wird paritätische Betreuung im Wechselmodell vereinbart? Dies hat jeweils auch Auswirkungen auf den Kindesunterhalt.

- Anzeige -

Wie viel Kindesunterhalt muss ein Elternteil dem anderen für Betreuung zahlen, wenn er 30 Prozent und der andere 70 Prozent betreut? Wieviel Kindesunterhalt muss gezahlt werden, wenn beide hälftig betreuen? Geklärt werden muss auch der Umgang mit den Kindern. Welche Umgangsregelungen haben sich bewährt, insbesondere auch an Weihnachten? Was tun, wenn ein Elternteil bei der Corona-Impfung nicht zustimmt? Betreuung im Wechselmodell: Welche Voraussetzungen sind notwendig? Wann muss jeweils das Familiengericht eingreifen?

Auf all diese Fragen wird Rechtsanwalt Markus Weishaupt beim Online-Vortrag Rede und Antwort stehen. 

Anmeldung

Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich: j.linsler@wuerzburg.de. Sie erhalten dann einen Link und gelangen darüber zum Vortrag. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ort: Online
Datum: Freitag 26.November
Uhrzeit: 19 Uhr

Weitere Information: http://www.isuv.de

Interessenverband Unterhalt und Familienrecht
Kompetenz im Familienrecht seit über 40 Jahren Der ISUV vertritt als größte deutsche und überparteiliche Solidargemeinschaft die Interessen von Bürgern, die von Trennung, Scheidung und den damit zusammenhängenden Fragen und Problemen – elterliche Sorge, gemeinsame Elternschaft trotz Trennung, Umgangsrecht, Unterhalt für Kinder und ehemaligen Eheatten, Vermögensausgleich Ausgleich der Rentenansprüche – betroffen sind. ISUV ist unabhängig, bundesweit organisiert und als gemeinnützige Organisation anerkannt. Der ISUV finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Unterstützen Sie unser Anliegen durch Ihre Mitgliedschaft und Ihre Spenden.

Newsletter abonnieren

Sie wollen als Erstes wissen, was es Neues gibt in der Welt von „die epoche“? Viele unserer Leser halten sich bereits mit unserem Newsletter auf dem Laufenden. Sie erhalten die wichtigsten News direkt und kostenlos in Ihr Postfach.

*Sie können sich jederzeit durch einen Mausklick wieder abmelden
Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie eine Antwort:

Gib deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen hier ein

- Anzeige -

Beliebteste Artikel

Letzte Kommentare